FAQ

» Kann ich einzelne Themen wählen und diese auch wiederholen?

Sie können selbst wählen, welche Themen Sie wann lernen möchten. Sie können jederzeit Pausen machen und alle Erste Hilfe Themen so oft wiederholen, wie Sie möchten. Sie müssen also nicht den ganzen Kurs von Anfang bis Ende in ansehen. 

» Besteht die Gefahr während des Online Trainings einzuschlafen?

Natürlich, wenn Sie die ganze Nacht mit Ihrem Baby wach waren. Aber da Sie jederzeit Pausen machen können brauchen Sie vor dem Einschlafen keine Angst zu haben.

» Ich habe die Befürchtung online nicht so optimal zu lernen?

Das Gegenteil ist der Fall. In Videos kann mehr gezeigt werden, als in einem Kurs. Im Live Kurs werden Maßnahmen erklärt, Im Online Kurs können Situationen, wie ein Fieberkrampf, das Entfernen von Zecken, “gefährliche” Reinigungsmittel, das Versorgen von Wunden und Verbrühungen besser(!) dargestellt werden. Außerdem ist der Online Kurs aus einem Live Kurs heraus entstanden. Der Witz, die Lebendigkeit und Natürlichkeit bleiben also bestehen.  

Um das Anhand von Beispielen besser zu erklären, haben wir ein Video gemacht: https://onlinekurs.erste-hilfe-fuer-kinder.de/

» Wie lange kann ich den Kurs ansehen?

Sie haben 24 Monate Zugriff auf die Videos. Sie werden also 2 Jahre lang notfallmedizinisch begleitet. Viele Teilnehmer haben sich längeren Zugriff gewünscht und wir haben dies ohne Aufpreis möglich gemacht.

Praktisch bedeutet die, dass der Kurs vielleicht kurz vor oder nach der Geburt gekauft wird. Dann haben die Eltern die Möglichkeit sich online zu informieren bis das Kind etwa 1-2 Jahre alt ist. In diesem Alter rennen sie herum, haben Platzwunden, Pseudokrupp-Anfälle, verschlucken, vergiften und verbrühen sich, holen sich Zecken….. und, und, und 

» Ist der Kurs auch für Babys geeignet?

Absolut: Gerade junge Eltern habe viele Fragen und Unsicherheiten. Auch wenn mit Babys im ersten halben Jahr nicht wirklich viel passiert, sind Themen, für dieses Alter in einem BABY SPEZIAL Modul zusammengefasst. 

» Kann ich denn meine ganze Nachbarschaft einladen und wir machen den ganzen Kurs zusammen?

Ist doch super, dann wird das Leben bei Ihnen in der Nachbarschaft sicherer 🙂 Wir haben überlegt, ob wir das alles technisch einschränken und man jedes Video nur ein oder zweimal ansehen kann. Technisch ist das kein Problem. Wir haben bei diesen Gedanken Bauchweh bekommen und Sie können selbst entscheiden.
Wir denken, dass es selbstverständlich ist, dass man für gute Produkte auch angemessen bezahlt.

» Fehlen denn nicht die praktischen Übungen?

Nein und nochmal nein, diese fehlen gar nicht. Meine Kurse finden seit Jahren ohne praktisches Üben statt. Wir müssen niemanden aus dem brennenden Auto retten oder einen Motoradfahrer versorgen, wie im Kurs für Erwachsene. Anderes Beispiel: die stabile Seitenlage kann der Teilnehmer sofort durchführen, wenn er deren Sinn verstanden hat. Die alte Form wird auch gar nicht mehr gelehrt.

» Was ist der Unterschied zwischen dem großen Erste Hilfe Online Kurs und dem Babysitter Online Kurs?

Der Umfang des Babysitter Kurses ist beschränkt auf das was relevant ist, wenn Eltern nicht da sind. Das Entfernen von Zecken, Giftpflanzen, Tipps zum Fieber, Gabe von Medikamenten und spezielles Hintergrundwissen ist für Eltern wichtig aber überfordert einen Babysitter und würde den Kurs zu umfangreich machen.

» Gibt es ein Zertifikat?

Alle Kurse werden zertifiziert indem ein Test absolviert werden muss. Für Tagesmütter wird dies teilweise anerkannt, fragen Sie bitte bei Ihrem Jugandamt nach. Erzieher müssen den Kurs live absolvieren.

» Preise:

  • Erste Hilfe Online Kurs: 24 Monate unbegrenzter Zugang für 69 Euro

  • Babysitter Online Kurs: 24 Monate unbegrenzter Zugang für 39 Euro
  • First Aid Course for Babysitters: 24 Monate unbegrenzter Zugang für 39 Euro

» Ich kann mich nicht einloggen

Der Login (=persönlicher Bereich) ist oben rechts. ABER: es gibt 2 Websites die ähnlich aussehen: Sie können sich nur auf:  https://onlinekurs.erste-hilfe-fuer-kinder.de/ anmelden. Auf https://www.erste-hilfe-fuer-kinder.de/ gibt es keinen Login.

» Die Videos “laden” nicht

Viele Probleme sind temporär und hängen mit der Internetverbindung zusammen. Der Chrome Browser spielt die Videos am besten ab. Wenn die technischen Probleme sich nicht beheben lassen, besuchen Sie bitte die Support Seite von Spreadmind.

Erste Hilfe für Babys und Kinder

Alles was Sie wissen müssen – fangen Sie sofort mit dem Online Training an

mit Janko von Ribbeck